Barbara Eikelmann

55 Jahre, Rechtspflegerin

Ich wünsche mir bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen in Gersthofen, auch für nachfolgende Generationen. Jeder soll auch in Zukunft in einem gesunden, vielfältigen und lebenswerten Umfeld wohnen können. Es muss daher - auch im Wege der Nachverdichtung und Umbau bestehender Wohngebäude - bezahlbarer, klimafreundlicher und barrierefreier Wohnraum geschaffen werden, wobei dies nicht zu einem ungezügelten Flächenfraß führen darf. Es sollten dabei attraktive Wohnangebote für Jung und Alt wie Mehrgenerationenhäuser sowie alternative Wohnformen wie Tiny-Houses ermöglicht werden. Eine eigene Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Gersthofen würde wesentlich zur Realisierung meiner Vorstellungen beitragen.